Kontakt
Drucken
Header
Header
Header

Das Fachinstitut der Steuerberater e.V. lädt ein zur 52. Kölner Steuerkonferenz

Gemeinnützigkeit und Besteuerung der öffentlichen Hand

am Mittwoch, dem 3. April 2019, Beginn 9.30 Uhr, Ende 16.45 Uhr
im Hilton Cologne, Saal Jupiter III, Marzellenstrasse 13-17, 50668 Köln

Tagungsleitung
Prof. Dr. Rainer Hüttemann, Direktor des Instituts für Steuerrecht, Universität Bonn
Dr. Martin Strahl, Steuerberater, c k s s  Carlé  Korn Stahl Strahl, Köln

Weitere Referenten:
Dipl.-Finanzwirt Harald Bott, Ministerialrat, Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
Dr. Mirko Wolfgang Brill, Steuerberater,  c k s s  Carlé  Korn Stahl Strahl, Köln
Prof. Dr. Thomas Küffner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater,
Wirtschaftsprüfer, KÜFFNER MAUNZ LANGER ZUGMAIER, München

Tagungsverlauf:

A.   Aktuelle Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht (9.30 - 10.45 Uhr)
       Prof. Dr. Thomas Küffner

      I.   Update öffentliche Hand - Herausforderungen bei der Umstellung auf § 2b UStG
      II.  Mitgliedsbeiträge bei Vereinen und Berufsverbänden
      III. Fallstricke bei Zuschüssen und Subventionen

      10.45 - 11.00 Uhr Kaffeepause

B.   Kapitalertragsteuer und Rücklagenbildung bei juristischen Personen des
       öffentlichen Rechts
(11.00 - 12.15 Uhr)
      Harald Bott

       I.    Ausgangsproblematik: Der BgA als "virtuelle Kapitalgesellschaft"
       II.   Anforderungen an die Rücklagenbildung: BFH v. 30.1.2018 vs. BMF v. 9.1.2015
       III.  Reaktion der Finanzverwaltung
       IV.   Folgerungen für die Besteuerungspraxis

C.   Sponsoring in ertrag- und umsatzsteuerlicher Hinsicht (12.15 - 13.00 Uhr)
      Dr. Martin Strahl
   
      I.   Sponsoring in ertragsteuerlicher Hinsicht
      II.  Sponsoring im Brennpunkt des umsatzsteuerlichen Leistungsaustausches
      III. Änderungen für die öffentliche Hand spätestens ab dem Jahr 2021

      13.00 - 14 Uhr Mittagspause

D.   Neues zum Gemeinnützigkeitsrecht (14.00 - 15.15 Uhr)
      Prof. Dr. Rainer Hüttemann

      I.   Gemeinnützige Zwecke (Extremistische Tätigkeiten, E-Sport, politische 
           Tätigkeiten
      II.  Ausschließlichkeit, Unmittelbarkeit, Satzungsanforderungen
      III. Wirtschaftliche Tätigkeit (Pauschalbesteuerung, steuerbegünstigter Zweckbetrieb,
            Gewinnerzielung und Wohlfahrtspflege)
      IV.  Spendenabzug (Zuwendungsbestätigung, Auslandsspende, Stiftungszuwendungen
            und vGA)
      V.   Freibetrag für nebenberufliche Tätigkeiten
      VI.  Ausblick: Aktuelle Gesetzesinitiativen, Koalitionsvertrag, Beschlüsse des DJT 2018
      
      15.15 - 15.30 Uhr Kaffeepause

D.  Kostenteilungsgemeinschaft (15.30 - 16.45 Uhr)
     Dr. Mirko Wolfgang Brill

     I.    Einführung ins Thema - Klärung der Begriffe
     II.   Darstellung der EuGH-Rechtsprechung und gesetzliche Neuregelung
     III.  Anwendungsbereich in der Praxis (Kommunen, Hochschulen, jPdöR, Gemeinnützige)
     IV.   Problemfelder der Neuregelung

 

Konzept der Veranstaltung: Praxisbezogene Vorträge und ausführliche Diskussion

Teilnahmegebühr: € 490,00


Mit freundlichen Grüßen

Fachinstitut der Steuerberater e.V.
Prof. Dr. Thomas Rödder

Hier online anmelden.

Rückfragen und Anmeldungen an:
Bettina Blöck, Fachinstitut der Steuerberater e.V.
Telefon 0211.28314; Telefax 0211.8772 112570 oder 0211.8772 2238
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung
52. Kölner
Steuerkonferenz
Anmeldung
71. Fachkongress
Bestellung
der Steuerberater-
Jahrbücher
Download
von Vortragsskripten